Für die Numismatiker: Die Münzmotive der Bundesländer-Serie 2 € (vollständig): 2006  Schleswig-Holstein -  Lübecker Holstentor; 2007 Mecklenburg-Vorpommern -  Schloss Schwerin 2008 Hamburg - St. Michaelis-Kirche 2009 Saarland  - Ludwigskirche in Saarbrücken 2010 Bremen - Rathaus und Roland 2011 Nordrhein-Westfalen -  Kölner Dom 2012 Bayern - Schloss Neuschwanstein 2013 Baden-Württemberg - Kloster Maulbronn 2014 Niedersachsen - Hildesheim 2015 Hessen - Paulskirche in Frankfurt a. M. 2016 Sachsen - Dresdner Zwinger 2017 Rheinland-Pfalz - Porta Nigra in Trier 2018 Berlin - Schloss Charlottenburg 2019 Sachsen-Anhalt - Magdeburger Dom 2020 Thüringen - Wartburg bei Eisenach 2021 Brandenburg - Schloss Sanssouci in Potsdam   Die Wertseiten der Kursmünzen-Ausgaben ab 2007 änderten sich! Die Euroländer werden ohne Grenzen dargestellt! * Serie 20 Euro Goldmünzen Die neue Serie „Heimische Vögel“: 2016 Nachtigall 2017 Pirol 2018 Uhu 2019 Wanderfalke 2020 Weßstorch 2021 Schwarzspecht Gedenkmünzen 2018 20 Euro 25.01.18 Grimms Märchen: Froschkönig   2 Euro 30.01.18 Berlin,  100. Gebutrstag Helmut Schmidt 20 Euro 08.03.18 275 Jahre Gewandhausorchester   5 Euro 19.04.18 Subtropische Zone (Polymerring) 20 Euro 17.05.18 800 Jahre Hansestadt Rostock 20 Euro 21.06.18 Uhu (Gold) 20 Euro 13.09.18 150. Geburtstag Peter Behrens 50 Euro 2. Hj. 18 Kontrabass (Gold) 100 Euro 01.10.18 UNESCO-Welterbe Augustusburg und Falkenlust  20 Euro 11.10.18 100. Geburtstag Ernst Otto Fischer Die einzelnen Münzausgaben der Serie "Klimazonen der Erde" Ausgabejahr Münze Farbe des Polymerrings 2017 "Tropische Zone" Rot 2018 "Subtropische Zone" Orange 2019 "Gemäßigte Zone" Grün 2020 "Subpolare Zone" Türkis 2021 "Polarzone" Violett *) Vorläufige Planung Nicht nur die verschiedenen Münz-Ausgaben der EURO-Länder sind leicht zu erkennen, sondern auch die Herkunft der Banknoten! Hier die Länderkennung vor der Seriennummer der Erstauflage: H: Slowenien; L: Finnland; M: Portugal; N: Österreich; P: Niederlande; R: Luxemburg (nicht ausgegeben); S: Italien; T: Irland; U: Frankreich; V: Spanien; X: Deutschland; Y: Griechenland; Z: Belgien. Reserviert sind: J: Großbritannien; K: Schweden; W: Dänemark. Auf den bereits neu  gedruckten Geldscheinen 5€, 10€ und 20€ wird nicht mehr der  Länderschlüssel verwendet sondern Buchstaben der verschiedenen  Druckereien. Der erste der beiden Buchstaben vor der Seriennummer gibt  die Druckerei an. Es gibt die folgenden Druckereien auch für den  Länderschlüssel: Deutschland: R Bundesdruckerei in  Berlin, W Giesecke und Devrient in Leipzig, W Giesecke und Devrient in München Österreich: N Österreichische Banknoten- und Sicherheitsdruck GmbH in Wien Frankreich: E Oberthur Fiduclaire in Chantepie, U Banque de France in Chamalière Belgien: Z Banque Nationale de Belgique in Brüssel Niederlande: P Joh. Enschedé Security Print B.V. in Haarlem Luxemburg: R Bundesdruckerei Wien oder De La rue Currency in Großbritannien, H Werk in Loughton (De La Rue Currency), I Werk in Gateshead (De La Rue Currency) Finnland: L Setec Oy (stillgelegt) Irland: T irische Zentralbank in Dublin Portugal: M Valero in Carregado Spanien: V Fabrica National de Moneda y Timbre Italien: S Instituto Poligrafico e Zecca dello Stato in Rom Griechenland: Y Nationalbank in Griechenland  Zu den Signaturen auf den Geldscheinen: Willem F. Duisenberg (1998 - 2003) Jean Claude Trichet ( 2003 - 2011) Mario Draghi ( seit 2011)
Home Verein Neuigkeiten Termine Galerie Kontakt
Briefmarken-Sammler-Gemeinschaft 1938 Velbert e.V. Home Verein Neuigkeiten Termine Galerie Kontakt
Neuigkeiten Neuigkeiten